Volleyball Freunde Berlin Hohenschönhausen e.V.
Volleyball FreundeBerlin Hohenschönhausen e.V.

17. Großes Mixedvolleyballturnier des TuS Hsh 1990 e.V. am 25.10.2014

Ohne großartige Erwartungen und mit dem Ziel Spaß zu haben und das Beste rauszuholen, sind wir in das Turnier gestartet. Der erste Schock sollte jedoch sogleich zu Turnierbeginn folgen. Es handelte sich tatsächlich um ein Mixed-Turnier ohne Ligabegrenzung - hatte Ben wohl nicht richtig bei der Anmeldung geschaut :).

Entsprechend konnten wir auch gleich einige Landesligisten, Regionalligaspieler und Bundesligisten der 3. Liga in unserer Staffel ausmachen. Mit einem fröhlichen "es ist, wie es ist" und "lasst uns Denen den Arsch versohlen" holten wir uns dann die ersten Ohrfeigen ab. Jedoch ließen wir uns davon nicht entmutigen und spielten von Spiel zu Spiel immer ein wenig besser.

Nachdem die Vorrunde überstanden war und sich die Freizeitvereine am unteren Ende des Turnierbaums zusammengefunden hatten, waren wir am Drücker. Nun konnten wir brillieren und gewannen die letzten Spiele auf dem Weg zur Platzierung und damit den 13. von 16 Plätzen.

Alles in allem waren wir mit unserer Leistung zufrieden und hatten Spaß im Turnier. Eines sollte jedoch klar werden. Im nächsten Jahr würden wir vorher eine Runde auf Einkaufstour gehen ;)

19. Greifensteincup am 29.-31.08.2014 in Ehrenfriedersdorf

Nach einem Jahr Pause konnten wir wieder mit einem Männerteam beim Traditionsturnier in Ehrenfriedersdorf teilnehmen. Nachdem wir trotz Sperrungen im Zielgebiet unsere Jugendherberge gefunden haben, klang der Abend bei einem Kühlgetränk am Lagerfeuer aus.

 

Dieses Jahr wollten sich 7 Frauen- und 10 Männerteams im sportlichen Wettkampf messen. So wurde am Sonnabend das zweitägige Turnier um 09:30 Uhr angepfiffen. In der zweiten Spielrunde durften wir dann endlich gegen SV Wolkenstein auf das Feld. Obwohl wir insgesamt eigentlich die stärkere Mannschaft waren, hat das Zusammenspiel als Team gerade im ersten Satz noch nicht so gut funktioniert, so dass wir uns dem Team mit den gelben Trikots leider knapp geschlagen geben mussten. Mit guter Stimmung konnte der zweite Satz dann doch schon deutlicher gewonnen werden. Dennoch stand im Turnierauftakt ein 1:1 zu Buche.

 

Im zweiten Spiel ging es gegen den Gastgeber Ehrenfriedersdorf I. Leider zeigten wir uns hier völlig von der Rolle, so dass Ehrenfriedersdorf durch unsere inkonstanten Annahmen und ein uneffektives Angriffsspiel seinen Heimvorteil mit einem Sieg (0:2) ausnutzen konnte.

 

Nachdem in den ersten beiden Spielen nur ein gewonnener Satz auf der Haben-Seite stand musste nach der Mittagspause ein Sieg her. Im Spiel gegen TSV Claußnitz hatten wir einen Vorteil, da auf der anderen Seite nur fünf Spieler standen. Entsprechend konnten wir unseren ersten Sieg des Tages einfahren (2:0).

 

Um überhaupt noch rechnerische Chancen auf den zweiten Staffelplatz zu haben, musste ein Sieg gegen Medi-Team Prenzlau her. Gegen Prenzlau zeigten wir unser bestes Spiel des Turniers. Kämpferisch wurde auf beiden Seiten in der Defensive jeder Ball geholt, so dass Punkte nur durch lange Ballwechsel gewonnen wurden. Auch im Angriff konnten wir deutlich mehr Akzente setzten, als in den Begegnungen zuvor. So konnten wir trotz der 0:2 Niederlage gegen den späteren Gruppensieger mit Hoffnung auf den zweiten Tag blicken.

 

Da wir nach Prenzlau und Ehrenfriedersdorf den dritten Staffelplatz belegt haben, sind wir leider nicht mehr ins Halbfinale gekommen. Aber in der Zwischenrunde geht es dann um die Plätze 5-8. Nachdem wir uns im Erzgebirgstübl mit deftiger regionaler Küche und einem Grubenlicht gestärkt haben, wurde bis in die späte Nacht auf der Sportlerparty das Tanzbein geschwungen.

 

Der nächste Morgen überraschte uns leider mit Regen, so dass sich auf den Schotterplätzen natürlich einige Pfützen gebildet haben. Aber allen Widernissen zum Trotz ging es im ersten Spiel des Tages gegen PSV Basdorf, die es überraschenderweise auch nicht in das Halbfinale geschafft haben. In der Zwischenrunde gab es zwei 3er-Staffeln im Modus Jeder-gegen-Jeden.

 

Aufgrund der Witterung hatten wir (wie Basdorf natürlich auch) wieder einige Probleme bei der Annahme des Balles. Da Manne aber seine Zuspiele trotzdem zielsicher stellen konnte, gab erst mit dem letzten Punkt nach dem Tröten der Zeitsirene eine Entscheidung. Im zweiten Satz konnte sich Basdorf, auch wegen einiger verschlagener Aufschläge von uns, etwas deutlicher durchsetzen (0:2).

 

Nachdem Basdorf auch gegen Ehrenfriedersdorf II gewann, musste im letzten Spiel der Zwischenrunde ein Sieg her, um das Platzierungsspiel um Platz 7 zu erreichen. Da der Regen nachließ und wir gut ins Spiel fanden, konnten wir uns einen 2:0 Sieg gegen Ehrenfriedersdorf II sichern.

 

Im Platzierungsspiel ging es wieder gegen TSV Claußnitz, die nun mit voller Teambesetzung, ebenfalls den zweiten Platz der anderen Zwischenrundenstaffel erreicht haben. Aber wir gewannen 2:0 und konnten uns über den 7. Platz freuen. Somit freuen wir uns schon auf das große 20-jährige Jubiläum im nächsten Jahr.

 

Teilnehmer: Andi, Basti, Ben, Manne, Puffer, Paul, Robert

 

Autor: Paul

2. Beach-Volleyball-Gedenkpokal "Uschi Fraesdorf" am 28.06.2014 (Campingverein Möllensee Nord 1 e.V.)

Der Camping-Verein Möllensee Nord 1 im Kreis Grünheide (Mark) richtet den “CVM Beach-Cup“ bereits seit 2001 aus. Am 2014 gab es das insgesamt 12. Turnier welches bereits 2013 in den „Beach-Volleyball-Gedenkpokal Uschi Fraesdorf" umbenannt wurde.

Traditionsgemäß nahmen Teilnehmer des VFB, des CVM , sowie weitere Gäste aus Grünheide und Markkleeberg teil. Die Bedingungen bezüglich Wetter und Platz waren wieder gut, so dass es mit 5 Team wieder schöne und ausgeglichen gute Spiele vor internationalem Publikum gab.

Der VFB verband den Turniertag, um den Saisonabschluss in Form eines Sommerfestes mit Ihren Familien zu feiern. Nach Baden, Kaffee & Kuchen, Grillen, Fußball-WM und entspannten Zusammensitzen am Lagerfeuer gemeinsam mit den Campern des Platzes klang die Nacht im eigenen Zelt aus. Es war wieder ein freudvolles schönes Wochenende, viel Spaß an den Schnappschüssen, die Hardy eingefangen hat! Bis 2015.

 

 

Endstand 2014

Team CVM: Katrin, Andi, Hansi  (Bereits Sieger 2013)

Team VFB 1: Pam, Paul,Torsten
Team VFB 2: Biene, Yvonne, Dan
Team VFB 3: Silvana, Mayreen,Tobi
Team Markkleeberg: Bina, Lucy, Micha

 

 

Uschi Fraesdorf war Mutter von 2 Kindern 3 Enkelkindern, Sportlerin aus Leidenschaft, Mitbegründerin der Volleyball- Freunde Berlin HSH, Ehrenmitglied, 39 Jahre im Verein, seit 1974 Camperin am Möllensee. Trotz schwerer Krankheit, nahm Uschi voller Freude im Juni 2012 noch ein letztes Mal am CVM Turnier teil. Sie gewann dieses Turnier in den Jahren 2001 und 2006. Die Krankheit gab Ihr leider keine Chance - trotz tapferen Kampfs verstarb Uschi mit 59 Jahren am 27.August 2012.

 

Autor: Hansi

9. Ostsee-Beach-Cup in Trassenheide 29.05.-01.06.2014

Über das lange Herrentag Wochenende vom 29. Mai bis 1. Juni 2014 trafen sich nun zum zehnten Mal die VFBler zum 9. Ostsee Beach – Cup 2014. Das Event ist immer wieder ein schönes gemeinsames Happening für die Beachfreunde des VFB und deren Partnern/Innen. Vor allen für die zahlreichen Kindern ist die freundliche Jugendherberge „Strandgut“ und die schöne Lage zur See eine hervorragende Sache.

 

Am Donnerstag ging es auf eine gemeinsame, lockere Radtour entlang der Küste und Richtung Achterwasser. Die Abende wurden wie immer gemeinsam mit Sport, Spaß und Spiel verbracht.

 

Am Samstag startete am Strand von Trassenheide unser nun schon 9. Ostsee Beach -Cup mit sechs Teams mit je 3 Spieler und Spielerinnen. Wind und Wetter hatten ein gutes Maß, so dass doch alle Spiele zu gleichen Bedingungen gut gespielt werden konnten. Am Ende waren die Spiele sogar so ausgeglichen, dass die Plätze 1 – 4 nur über die kleinen Punkte ermittelt werden konnten. Um 16:30 Uhr war der Sieger  ausgespielt! Die Siegerehrung fand  abschließend im Objekt „Strandgut“ statt.

 

Endstand des Turniers 2014

Team1   > Silvana -Tobi - Frank (Gastspieler)

Team4   > Biene M.- Kerstin M. - Andi

Team3   > Kerstin K.- Thomas – Paul

Team5   > Monique – Ben – Kalle

Team6   > Johanna – Torsten – Hansi

Team2   > Pam – Katja – Dan

 

 

Alle Sieger des „VFB – Ostsee –Beach- Cup" Trassenheide / Usedom

1./2004 : Antje, Falte ,Uwe

2./2005 : Jule,Tommy,Kutte

3./2006 : Antje,Falte,Benny

4./2007 : Antje,Falte,Benny

5./2008 : Steffi,Bine,Basti,Martin

6./2009 : Jule,Tommy,Puffer

   /2010 : Ausgefallen –Regen –Regen

   /2011 : nicht Stattgefunden

7./2012 : Jule,Paul,Basti,

8./2013 : Dana,Ben,Andi

9./2014 : Silvana,Tobi, Frank „Haki"

 

Autor: Hansi

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Volleyball-Freunde Berlin-Hohenschönhausen e.V.