Volleyball Freunde Berlin Hohenschönhausen e.V.
Volleyball FreundeBerlin Hohenschönhausen e.V.

7. Spieltag R.a.N. Rückrunde 2015 - Herren I am 23.01.2015

Spiel 1: TuS HSH "Darßer Kietz" : CJD Lichtenberg
 

1. Satz

Heute forderte im ersten Spiel der Dritte der ersten Staffel den Tabellenführer CJD (20:4 Sätze & Punkte) heraus und bewies seine Klasse des ganzen Satz hindurch. In langen Spielzügen wurde fast schon ein Finale geboten, bei dem keine der Mannschaften einen Vorsprung erarbeiten konnte, so dass es zwischenzeitlich 18:18 stand. Als TuS auf 20:18 vorstieß, wollte CJD durch eine Auszeit den Rhythmus stören. Allerdings ließen sich der Darßer Kiez auch durch die zweite Auszeit (22:19) nicht aus der Ruhe bringen und konnte sich durch einen Schlußsprint mit 25:21 dujrchsetzten.

 

2. Satz

Mit einer 7:1 Führung setzten sich die Spieler von TuS gerade im Vergleich zum ersten Durchgang erstaunlich dominant in der Startphase durch. Durch diesen Rückstand psychologisch unter Druck geraten, konnte CJD nicht mehr aufholen (Auszeit bei 23:19). Somit konnte der Favorit aus Berlin Lichtenberg erst zum 3. Mal in der laufenden Saison geschlagen werden.

 

Ergebnis Spiel 1: 2:0 (25:21, 25:20)

 

 

Spiel 2: VFB Hsh/Skorpione : TuS HSH "Darßer Kiez"

 

1. Satz

Nun  mussten sich die Volleyball Freunde Berlin Hohenschönhausen / Skorpione im ersten Spiel des neuen Jahres den "Meisterbezwingern" stellen und musste sich ohne 6. Mann warm machen, der noch mit dem Zug aus dem fernen Riesa anbeordert wurde. Punktlich zum Anpfiff konnte aber zu sechst gestartet werden. Irgendwie griffen die kleinen Rädchen Annahme, Abwehr, Zuspiel, Angriff und Block noch nicht ganz ineinander, so dass der stark spielende TuS folgerichtig mit 14:25 sehr deutlich gewann.

 

2. Satz

Davon unbeindruckt klappte derEinstieg in den zweiten Durchgang wesentlich besser (9:6). Durch verbessertes Blockspiel konnte sich die Annahme stabilisieren und Punkte durch platzierte Bälle hinter dem Block erreicht werden (16:13). Der Vorsprung konnte auch durch konstante Aufschläge bis zum Satzende gerettet werden (25:21).

 

2. Satz

Als der VFB HsH/skorpione losprintete und bei 8:3 im Tie-Break die Seite wechselte lag schon eine kleine Sensation in der Luft, da im letzten Satz sogar die bisher geschonten Stammspieler eingewechselt wurden. Aber die "Freunde" hatten die Rechnung ohne die abgebrühten TuSler gemacht. Durch unberechenbare "Floater" konnte der "Darßer Kiez" 4 Punkte hintereinander erreichen. Trotz einem Stellungswechsels verunsichert wurde das Zuspiel etwas ungenauer und die Angreifer spielten eine kleine Spur zu ungenau. Nun nahm der VFB HsH bei 10:11 die erste Auszeit. Motiviert durch das Come Back brauchte auch eine Auszeit bei 13:14 TuS nicht aus der Ruhr, so dass der Tiebreak denkbar knapp an TuS ging. Schade - hier waäre Potential für mehr gewesen. Aber an der Perfektion können wir ja noch im Montagstraining feilen ;-)

 

Ergebnis Spiel 2: 1:2 (14:25, 25:21; 13:15)

 

 

Spiel 3: CJD Lichtenberg : VFB Hsh /Skorpione

 

1. Satz

Da Darßer Kiez im zweiten Satz ja recht deutlich gegen CJD gewonen hat, hofften einige auf einen schachen Moment des Staffelführers. Aber wohl etwas angekratzt von der knappen Niederlage im vorherigen Spiel schafften wir es im ersten Satz nicht dem Staffelersten trotz einiger schöner Aktionen ernstahft den Satz streitig zu machen - folgerichtig gewann CJD mit 25:17

 

2. Satz

Trotz der Dominanz des Favoriten und kleineren Konstanzproblemen in allen Bereichen, zeigten sich die "Freunde" vor allem in der Abwehr extrem kämpferisch. Leider reichte das am Ende nicht und CJD konnte diesen Sieg als Trostpflaster durchsetzten

 

Ergebnis Spiel 3: 1:2 (25:17, 25:20)

 

Bewertung des Spieltages insgesamt

Nachem wir am letzten Spieltag (16.12.2014) gegen WSV Rot-Weiß (25:17, 25:16) und Biese Männer (25:21, 25:16) optimal mit 4:0 Sätzen und Punkte gestartet sind müssten wir heute gegen den Staffelersten und -dritten leider wieder Boden her geben. In den verbleibenden Spieltagen müssen also noch ein paar Punkte her um die Abstiegplätze auf Abstand zu halten.

 

Autor: Paul

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Volleyball-Freunde Berlin-Hohenschönhausen e.V.